Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Top-Standorte bieten Inflationsschutz, sagt IVD-Studie

Top-Standorte bieten Inflationsschutz, sagt IVD-Studie

20. Jul. 2011 - Wohn- und Büroimmobilieninvestments in den sieben deutschen Top-Standorten haben Anleger in den vergangenen Jahren vor Inflation geschützt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Immobilienverbands IVD. Analysiert wurde die Miet- und Preisentwicklung zwischen 1977 und 2010 in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Stuttgart, Köln und Düsseldorf. Laut IVD zeigen die Zahlen, dass der Standort für den Inflationsschutz entscheidend ist, die Nutzungsart hingegen eine untergeordnete Rolle spielt. Die geringste Mietsteigerung gab es bei Neubauwohnungen mit gutem Wohnwert. In diesem Segment kletterten die Mietpreise im Schnitt an allen Standorten um 130 %, was aber immer noch deutlich mehr sei als die durchschnittliche Teuerung (111 %), so der Verband. Besonders hoch fielen die Mietzuwächse bei vor 1948 errichteten Altbauwohnungen aus (+237 %). Die Büromieten stiegen im Untersuchungszeitraum bei hoher Volatilität um 133 %. Die Preisentwicklung verlief sehr uneinheitlich, habe aber insgesamt gesehen ebenfalls einen ausreichenden Schutz geboten.


 

Zurück zu den Meldungen

Aktuelles

Bundeseinheitliches Meldegesetz - Neue Rechte und Pflichten für Mieter und Wohnungsgeber

Erfahren Sie mehr ...

Callback
Rückruf

Sie wollen zurückgerufen werden? Schreiben Sie uns, wir melden uns bei Ihnen!

Kontaktformular

Mietkaution sparen

Nutzen Sie die Vorteile einer Mietbürgschaft:

  • Sie als Mieter behalten Ihr Kautionsgeld
  • geringe Gebühren
    (ab € 5,75 im Monat)

Information / Anmeldung

Immer up-to-date!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere RSS-Feeds!

RSS-Feed Kaufobjekte
RSS-Feed Mietobjekte
RSS-Feed Aktuelles

Mehr Infos zum Thema RSS