Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Stuttgart: S21-Votum nimmt Kritikern den Wind aus den Segeln

Stuttgart: S21-Votum nimmt Kritikern den Wind aus den Segeln

28. Nov. 2011 - Das Bahn- und Innenstadtprojekt "Stuttgart 21" kann kommen. Überraschend deutlich haben sich die Bürger Baden-Württembergs beim Volksentscheid gegen den Ausstieg des Landes aus der Finanzierung des Milliardenprojekts ausgesprochen. "Der politische Widerstand gegen das Projekt ist zu Ende", sagte Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne), einer der härtesten und profiliertesten Kritiker des Projekts. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) kündigte an, die Umsetzung des unterirdischen Bahnhofprojekts nun "kritisch-konstruktiv" zu begleiten. Landesweit sprachen sich 58,8 % der Wähler für das Vorhaben aus; 41,2 % votierten für den Ausstieg. Das notwendige Quorum wurde bei einer Wahlbeteiligung von landesweit 48,3 % klar verfehlt. Selbst in Stuttgart waren die Wähler mit 52,9 % mehrheitlich für einen Bau des Tiefbahnhofs. Weil die Entscheidung so klar ausfiel, ist die Chance für eine Befriedung des Konflikts nun groß. Die Deutsche Bahn hatte schon vor der Abstimmung angekündigt, bei einem positiven Votum rasch weiterbauen zu wollen.


 

Zurück zu den Meldungen

Aktuelles

Bundeseinheitliches Meldegesetz - Neue Rechte und Pflichten für Mieter und Wohnungsgeber

Erfahren Sie mehr ...

Callback
Rückruf

Sie wollen zurückgerufen werden? Schreiben Sie uns, wir melden uns bei Ihnen!

Kontaktformular

Mietkaution sparen

Nutzen Sie die Vorteile einer Mietbürgschaft:

  • Sie als Mieter behalten Ihr Kautionsgeld
  • geringe Gebühren
    (ab € 5,75 im Monat)

Information / Anmeldung

Immer up-to-date!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere RSS-Feeds!

RSS-Feed Kaufobjekte
RSS-Feed Mietobjekte
RSS-Feed Aktuelles

Mehr Infos zum Thema RSS