Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Einzelhandel: Konsumfreude lässt Mieten in Top-Lagen weiter steigen

Einzelhandel: Konsumfreude lässt Mieten in Top-Lagen weiter steigen

7. Sep. 2011 - Die Mietpreise für deutsche Einzelhandelsflächen in Top-Lagen dürften in den kommenden Jahren laut einer Studie der DG Hyp weiter steigen. Für die Wirtschaftszentren Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart erwartet die Bank in dieser Kategorie 2011 ein durchschnittliches Plus um 2,1 % und 2012 einen weiteren Anstieg um 1,8 %. Die Top-Lagen profitieren dabei laut Studie besonders von der Konsumfreude der Deutschen, die trotz Schuldenkrise anhalten dürfte. Weniger gut fallen die Prognosen für Handelsflächen in den Seitenlagen aus. Hier bewegen sich die Mieten seit 2000 auf einem nahezu unverändert niedrigen Niveau, und daran dürfte sich den Researchern der DG Hyp zufolge auch 2011 und 2012 nichts ändern.


 

Zurück zu den Meldungen

Aktuelles

Bundeseinheitliches Meldegesetz - Neue Rechte und Pflichten für Mieter und Wohnungsgeber

Erfahren Sie mehr ...

Callback
Rückruf

Sie wollen zurückgerufen werden? Schreiben Sie uns, wir melden uns bei Ihnen!

Kontaktformular

Mietkaution sparen

Nutzen Sie die Vorteile einer Mietbürgschaft:

  • Sie als Mieter behalten Ihr Kautionsgeld
  • geringe Gebühren
    (ab € 5,75 im Monat)

Information / Anmeldung

Immer up-to-date!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere RSS-Feeds!

RSS-Feed Kaufobjekte
RSS-Feed Mietobjekte
RSS-Feed Aktuelles

Mehr Infos zum Thema RSS