Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Aus EnEV 2012 wird EnEV 2014

Aus EnEV 2012 wird EnEV 2014

18. Jan. 2013 - Nach der vierten Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) sollte nun eigentlich die EnEV 2012 folgen und in diesem Jahr in Kraft treten. Doch „dass in diesem Jahr eine neue EnEV auf die Immobilienbranche zukommt, ist unwahrscheinlich“, kommentiert Sun Jensch, IVD-Bundesgeschäftsführerin, den aktuellen Gesetzgebungsstand. Derzeit liegt ein Referentenentwurf aus den zuständigen Ministerien vor. Die Verbändeanhörung im November 2012 zeigte, dass die Verhandlungen um das Ausmaß des neuen Gesetzes noch bis in den Herbst dieses Jahres dauern dürften. Danach werden die neuen Anforderungen aus der EnEV 2012 voraussichtlich erst zum 1. Juli 2014 per Gesetz wirksam.
Was sind die wichtigsten Verhandlungspunkte zur neuen EnEV? Der Neubau soll künftig noch klimafreundlicher werden. In zwei Etappen sollen ab 2014 und dann wieder ab 2016 die Anforderungen an den Neubau mit reduzierten Energiestandards formuliert werden. „Für den Bestand konnten wir erreichen, dass keine weiteren Anforderungen gesetzlich festgeschrieben werden“, so Jensch weiter. Für die IVD-Mitgliedsunternehmen sind ab 2014 die neuen Pflichten zum Energieausweis wichtig. Dieser muss künftig nicht mehr nur auf Nachfrage, sondern generell vorgelegt und ausgehangen werden. „Der IVD wird in den nächsten Monaten das Thema nicht aus den Augen verlieren und in Gesprächen mit der Politik für eine vernünftige Lösung beim Energieausweis werben“, betont Jensch.


 

Zurück zu den Meldungen

Aktuelles

Bundeseinheitliches Meldegesetz - Neue Rechte und Pflichten für Mieter und Wohnungsgeber

Erfahren Sie mehr ...

Callback
Rückruf

Sie wollen zurückgerufen werden? Schreiben Sie uns, wir melden uns bei Ihnen!

Kontaktformular

Mietkaution sparen

Nutzen Sie die Vorteile einer Mietbürgschaft:

  • Sie als Mieter behalten Ihr Kautionsgeld
  • geringe Gebühren
    (ab € 5,75 im Monat)

Information / Anmeldung

Immer up-to-date!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere RSS-Feeds!

RSS-Feed Kaufobjekte
RSS-Feed Mietobjekte
RSS-Feed Aktuelles

Mehr Infos zum Thema RSS